Anzahl der Spieler: 2-6 / Spieldauer: 60/80 Minuten / Ort: Wien / Preis: 19-30€ pro Person
Klaustrophobie, kann ich einen Escape Room spielen mit Platzangst?

Klaustrophobie, kann ich einen Escape Room spielen mit Platzangst?

26.07.2020

Bist du klaustrophobisch und nicht sicher, ob du einen Escape Room spielen kannst? Wir nehmen dir alle Zweifel!

Was ist Klaustrophobie?

In einfachen Worten ist Klaustrophobie ist die Angst vor begrenzten Räumen oder Bereichen. Auf  Deutsch heißt diese Art von Einschränkung auch Platzangst. Die Entwicklung eines klaustrophobischen Gefühls kann in den unterschiedlichsten Situationen (eingeschränkten Räumlichkeiten) aufkommen, z.B in:

- Fensterlosen Räumen

- Geschlossenen oder verschlossenen Räumen

- Kleinen Autos

- Fahrstühlen

- menschenüberfüllten Orten

Kann ich einen Escape Room spielen, wenn ich Klaustrophobisch bin - openthedoor.at

Platzangst zu haben ist sehr unangenehm für die betroffene Person und kann Panikattacken oder körperlichen und mentalen Stress und Symptome hervorrufen. Es ist also nicht verwunderlich, dass Menschen, die solch eine Kondition haben, versuchen solchen Auslösern möglichst aus dem Weg zu gehen.

Escape room und Klaustrophobie. Kann Klaustrophobie durch einen Escape Room getriggert werden?

Das hängt natürlich ganz von der Kondition des Individuums ab und vom Spielbereich, der benutzt wird. Aber welche Fakten gibt es?

1. Escape Räume sind nicht verschlossen

Besonders in Wien ist das Gesetz eindeutig: Um den Exit Raum zu verlassen, wird eine normale Tür mit Türgriff verlangt, die zu jederzeit geöffnet werden kann. Im Ausland und unseren Nachbarstaaten, findet man meist rote Knöpfe, die als Türöffner fungieren. Außerdem gibt es als Standard überall Notbeleuchtung, die im Falle eines Stromausfalls genügend Licht zum Verlassen der Räumlichkeiten garantiert.

2. Enge Passagen sind möglich

Grundsätzlich sind Räume so gebaut, dass genügend Platz vorhanden ist, sodass keine klaustrophobische Reaktion hervorgerufen wird. In unserer langjährigen Erfahrung in dem Gewerbe können wir klar sagen, dass die meisten Personen, die Angst davor hatten, vielleicht Panik zu bekommen, alleine durch das Wissen, dass sie jederzeit fliehen können, schon beruhigt waren und keine Problem während des Spiels hatten. Es gibt aber natürlich ein paar Ausnahmen in Escape Rooms, die erwähnenswert sind:

- Manchmal gibt es engere Passagen (Tunnel, Korridor). Diese sind im Normalfall kurz und sollten immer so gestaltet sein, dass sie nicht notwendig sind, um das Spiel zu beenden. Oft gibt es eine andere Möglichkeit um Raum zu wechseln, oder nur eine Person muss die Aufgabe erfüllen, um den restlichen Team den Weg zu ebnen.

- Manchmal müssen alle TeilnehmerInnen eines Spiel an einem Platz zusammenkommen, um bestimmte Puzzles zu lösen.

 

Escape room Klaustrophobie - openthedoor.at

3. Wahrscheinlich wirst du abgelenkt

Unsere Spiele sind voller Überraschungen, Spezialeffekten und werden dich beschäftigt halten. Du musst mit deinen Teamkollegen sprechen, über schwierigen Aufgaben knobeln und  deine motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen. Dein Gehirn wird so beschäftigt sein, dass für Angst gar keine Energie und Zeit bleibt, außer sich ganz auf die vorliegende Mission zu konzentrieren.

Außerdem gibt es in Österreich klare Vorgaben, für die Anzahl der Spieler in Relation zur Raumgröße, bestimmte mindest Raumhöhen und klare Notfall- und Evakuierung-Routen. Euer Spielleiter ist als zusätzliches Sicherheitsorgan dafür zuständig euch ohne Probleme durch das Spiel zu bringen.  

Escape Room und Klaustrophobie - openthedoor.at

Was muss ich tun, um einen Escape Room zu spielen, wenn ich klaustrophobisch bin? 

 

1. Während der Spielbuchung solltest du sicherstellen, dass das Spiel für Personen mit Klaustrophobie auch tatsächlich machbar ist. Grundsätzlich sollte diese Information schon bei der Raumauswahl ersichtlich sein. Wenn dies nicht der Fall ist, setz dich am besten direkt mit dem Anbieter in Verbindung.

2. Informiere den Spielleiter vor dem Spiel über deine Bedenken. Wahrscheinlich wirst du noch weitere Informationen erhalten. Grundsätzlich ist es gut, wenn der Gamemaster Bescheid weiß, weil er so schneller und gezielter reagieren kann, sollte es ein Problem geben und damit er sich nicht wundert, wenn du plötzlich das Spiel verlässt.

Klaustrophobie und Escape Rooms - openthedoor.at

Welches Spiel kann ich bei Open The Door Escape Room in Wien spielen, wenn ich an Klaustrophobie leide. 

Abhängig von der individuellen Situation sollten alle Spiele kein Problem sein, mit Ausnahme des Raums "Mumifiziert". Der Titel sagt schon alles, oder? Du befindest dich  im Sarkophag, der nicht sehr groß ist. Du kannst ihn jederzeit verlassen. Wenn dir das ausreicht, um dich wohl zu fühlen,  dann probier es in jedem Fall aus! Unsere Mitarbeiter werden ihr Bestes geben, damit du dich sicher und wohl fühst.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren