Anzahl der Spieler: 2-6 / Spieldauer: 60/80 Minuten / Ort: Wien / Preis: 19-30€ pro Person
Wie verbessern Escape Rooms unsere Problemlösefähigkeiten?

Wie verbessern Escape Rooms unsere Problemlösefähigkeiten?

11.04.2021

Problemlösefähigkeiten- egal ob beim entscheidenden Jobinterview, einem neuen Auftrag in der Firma, einer kniffligen Aufgabenstellung an der Uni oder daheim beim Sudoku: Sie nehmen eine wichtige Rolle dabei ein, wie wir mit den Herausforderungen umgehen, die uns im täglichen Leben begegnen. Doch was genau sind eigentlich Problemlösefähigkeiten? Und wie kann man sie trainieren?

Allgemein werden unter Problemlösungskompetenzen alle Methoden und Fähigkeiten verstanden, die uns dabei helfen wahrzunehmen, welche Aufgaben sich in unserer Umwelt stellen und wie diese zielorientiert und effizient gelöst werden können. Oft findet man dabei auch den aus dem englischen abgeleiteten Begriff “Problem Solving Skills”. Besonders entscheidend ist es dabei, den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung herzustellen- und natürlich die eigenen Möglichkeiten zu entdecken, darauf Einfluss zu nehmen! Die Lösungen liegen nämlich oft näher als man denkt- man muss nur kreativ genug sein, sie wahrzunehmen. 

problem solving - Open The Door blog

Die Antwort auf die zweite Frage- Wie kann man solche Problemlösefähigkeiten verbesser?- ist überraschend einfach: im Escape Room! Diese abenteuerliche Freizeitbeschäftigung hat mehr zu bieten als man glaubt. Neben Spaß und einem tollen Erlebnis trainiert man verschiedenste Soft Skills, die es uns danach erleichtern, mit allen möglichen und unmöglichen “Problemen” in Beruf, Ausbildung und Alltag kompetent umzugehen. Denn genauso wie bei allen anderen Qualifikationen gilt der Ausspruch: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üben, üben und weiter üben ist also angesagt. Da kommt es nur gelegen, das bei einem Besuch im Escape Room mit einer Menge Spaß zu  verbinden. Dass man dabei gleichzeitig etwas für die Karriere tut, rückt dabei (fast) in den Hintergrund.

Doch wie genau werden die einzelnen Bereiche der Fähigkeiten zur Problemlösung gefördert und gefordert? Hier bekommt ihr einen Überblick:

Problem Solving Skill: Arbeiten unter Stress und Zeitdruck

Wer kennt das Gefühl nicht? Man bekommt eine Aufgabe zugewiesen- und dazu einen super knappen zeitlichen Rahmen vorgegeben. Auf einmal erscheinen Herausforderungen, denen man unter anderen Umständen problemlos gewachsen wäre, unlösbar. Stress ist da vorprogrammiert. Im Escape Room ist man in spielerischer Atmosphäre mit genau dieser Situation konfrontiert: So viele Rätsel und nur eine Stunde Zeit. Es ist also die perfekte Möglichkeit, ohne Druck auszutesten, was man eigentlich leisten kann, auch wenn man unter Zeitdruck steht. 

Problem Solving Skill: Teamwork 

Dass man sich in unserer vernetzten Welt alleine mit einem Problem auseinandersetzen muss, ist mittlerweile zur Seltenheit geworden. Dadurch ergeben sich etliche Vorteile- aber auch ganz neue Herausforderungen! Denn in einem Team zu arbeiten ist nicht leicht. Doch genau das ist einer der größten Pluspunkte im Escape Room: ohne euer Team seid ihr aufgeschmissen, alle Spieler sind gegenseitig aufeinander angewiesen. Hier könnt ihr testen, wie ihr als Team am besten funktioniert und möglichst schnell alle gestellten Rätsel und Probleme lösen könnt. Denn im Escape Room könnt ihr kein Rätsel alleine lösen, dafür braucht es immer die Zusammenarbeit in der Gruppe! Spannend ist hier zum Beispiel die Art und Weise, wie bestimmte Rollen zugewiesen und eingenommen werden. Ihr werdet überrascht sein, wie die Talente jedes Einzelnen letztendlich zum Erreichen des Ziels beitragen!

problem solving - Open The Door Escape Room

Problem Solving Skills: Kommunikationsfähigkeiten

Die Fähigkeit, deutlich und zielgerichtet zu kommunizieren, hängt natürlich stark mit guter Teamfähigkeit zusammen. Aber auch für Projekte, die man ursprünglich alleine bestreitet, ist sie unersetzlich! Denn früher oder später muss man vielleicht die HIlfe von anderen in Anspruch nehmen oder das fertige Produkt gekonnt vermarkten. Und dafür ist klare Informationsweitergabe entscheidend! Es gibt kaum einen besseren Ort, um diesen Problem Solving Skill zu trainieren, als im Escape Room. Es beginnt beim Austausch von Ideen, wie bestimmte Rätsel vielleicht gelöst werden könnten. Die Königsklasse ist es dann, wenn ihr für einige Aufgabenstellungen aus der Entfernung Informationen austauschen müsst und euch dabei vielleicht nicht einmal sehen könnt. Und solche Momente gibt es in Escape Rooms öfter, als man vielleicht glaubt!

problemloesungfaehigkeiten - Escape Room

Problem Solving Skill: Konzentration und der Fokus auf das Wichtige

Das sprichwörtliche Eintauchen in eine neue und aufregende Welt, die euch beim Betreten eines Escape Rooms erwartet, ist für die Teams immer wieder ein toller Moment. Und bereits hier findet sich eine lehrreiche Herausforderung. Denn um erfolgreich und innerhalb der Zeitvorgabe alle Rätsel lösen zu können, braucht ihr Konzentration- und einen Blick für das, was wirklich wichtig ist. Der Raum wird versuchen, euch auf verschiedenste Weise abzulenken und auf falsche Schliche zu führen. Das kommt euch aus dem Alltag irgendwie bekannt vor? Uns auch! Schließlich verläuft das Leben gerne auf Umwegen, und Ablenkungen sind nur allzu präsent. EIn Training für Konzentration und Fokus ist also mehr als hilfreich!

Escape Rooms Problemloesungsfaehigkeiten - OTD Wien

Problem Solving Skill: Integration aller Sinne

Wer sich nur auf die üblichen Wahrnehmungselemente verlässt, wird im Escape Room sehr schnell aufgeschmissen sein. Denn hier ist es entscheidend, alle Sinne einzusetzen. Sehen, Hören, Berühren und Fühlen müssen verbunden werden, um euch in die richtige Richtung hin zur Lösung der Rätsel zu lenken. Dabei kann man lernen, dass es auch im Alltag wichtig ist, ein Problem nicht nur aus einer Perspektive zu betrachten. Oft sind verschiedene Herangehensweisen gefragt, um alle wichtigen Informationen zu erfassen. Dafür muss man die gewohnten Pfade schon mal verlassen, und mit allen Sinnen dabei sein. 

Problem Solving Skills: Strategisches Denken und Flexibilität 

Manchmal begegnet man im Alltag Aufgaben, die einem entweder viel zu komplex und dadurch unlösbar, oder aber noch gänzlich unbekannt erscheinen. Ihr seid jetzt vielleicht überrascht zu lesen, dass das oft ein Trugschluss ist! Denn oft ist es nur nötig, die Perspektive zu wechseln- zum Beispiel wenn sich unbekannte Aufgaben nur scheinbar von solchen unterscheiden, mit deren Lösung man schon sehr vertraut ist. Dazu ist es manchmal nötig, ein Problem von einer Ebene auf eine andere zu übertragen. Das Einzige was dafür benötigt wird, ist genug Flexibilität im Denken! Im Escape Room trainiert ihr das zum Beispiel dadurch, dass bestimmte Codes in ein anderes Medium übertragen werden müssen, sagen wir von einer mathematischen Darstellung in einen Satz. Du wirst Staunen, wie oft eine solche Herangehensweise im Alltag nützlich sein kann. Und im Escape Game bieten sich mehr als genug Möglichkeiten, diesen Skill zu trainieren.

skills problem solving - Open The Door in Wien

Problem Solving Skill: Erfolgserfahrungen und Selbstsicherheit 

Eine Aufgabe erfolgreich gemeistert zu haben, löst in uns ein ganz besonderes Hochgefühl aus. Das wird durch die Ausschüttung des Botenstoffs Dopamin im Körper veranlasst. Und im Sinne einer positiven Feedbackschleife versuchen wir dann, dieses Gefühl immer wieder zu bekommen. Klingt abstrakt? Ist aber ganz ausschlaggebend dafür, wie viel wir in Beruf und Ausbildung leisten können! Denn wenn wir es schaffen, eine Aufgabe gut zu lösen, sind wir total motiviert, gleich die nächste anzugehen. Doch um diesen Punkt erst einmal zu erreichen, brauchen wir ein erstes Erfolgserlebnis. Nur so gewinnen wir genug Selbstsicherheit- und haben plötzlich Spaß an Aufgaben, die uns vorher noch Angst gemacht haben. Ein Escape Room ist vollgepackt mit solchen Erfolgserlebnissen. Denn jedes erfolgreich gelöste Rätsel bringt euch einen Schritt weiter zur Lösung. Und wenn sich die Tür dann öffnet, kann man wirklich stolz auf sich sein. Ihr werdet merken, dass sich diese Erfolgserfahrung direkt auf die Motivation auswirkt, am nächsten Tag voller Elan und Selbstvertrauen alle Aufgaben anzupacken, die das Leben so an euch stellt!

Problem solving skills - Open The Door

Problem Solving Skill: Kreativität und abstraktes Denken

Heute schon um die Ecke gedacht? Na dann wird es Zeit für einen Ausflug zum Escape Room! Da ist es nämlich essentiell, um zügig alle Probleme lösen zu können. Denn wie so oft im Leben bekommt man die entscheidenden Ideen nicht auf dem Silbertablett präsentiert, sondern muss erstmal kreativ werden. Oft bringt ein anderer Blickwinkel auf die Aufgabenstellung schon die benötigte Idee, mal muss man verschiedenste Varianten ausprobieren, auch wenn sie noch so absurd erscheinen. Abstraktes Denken ist in vielen Bereichen des Lebens also eine wichtige Problemlösefähigkeit. Und wo könnte man die besser trainieren als in einem abenteuerlichen Spiel, das dafür geschaffen ist, um sich auszuprobieren und mit spannenden Taktiken den Weg aus einer kniffligen Situation zu finden?

Problem Solving Skill: Ein Auge fürs Detail mit Aufmerksamkeit auf das große Ganze

Das klingt erstmal widersprüchlich? Verständlich. Doch denkt man an viele Aufgabenstellungen des Lebens, so wird einem bewusst, wie gut diese Gegensätzlichkeit doch oft zutrifft. Dass man das große Ganze und das letztendliche Ziel nicht aus den Augen verlieren darf, ist wohl relativ klar. Doch um alle nötigen Informationen einfließen zu lassen, muss man ein besonders gutes Auge für Details haben. Das ist zudem wichtig, um alle Eventualitäten zu bedenken und damit Fallstricke zu vermeiden, die ein Projekt ausbremsen oder zum Scheitern bringen könnten. Nur so tut man sich als besonders gewissenhaft hervor und kann gute Ergebnisse erzielen. Im Escape Room lernt man wie kaum woanders, wie sich beides miteinander verbinden lässt. Betrachtet alle Details im Raum, die euch zu neuen Hinweisen führen können. Habt ihr diese gefunden geht es darum, sie an der richtigen Stelle anzuwenden- und dafür braucht ihr den ultimativen Überblick!

Damit haben wir nur einen kleinen Einblick gewonnen in die ganze Fülle an Vorteile, die sich durch einen Besuch im Escape Room für die Verbesserung der Problemlösekompetenz ergeben. Damit bleibt es auch kaum verwunderlich, dass viele Firmen Fluchtspiele als Weiterbildungsmöglichkeiten und Teambuilding- Maßnahmen nutzen und damit tolle Ergebnisse erzielen. Aber nicht nur im beruflichen Bereich sind solche Problemlösekompetenzen wichtig: sie helfen uns allen dabei, gut und selbstsicher mit den Aufgaben des Alltags umzugehen. 

Du hast Lust bekommen auf einen Ausflug in den Escape Room, um dort Abenteuer und Spannung mit ein bisschen Training fürs Gehirn zu kombinieren? Unter https://www.openthedoor.at/de/reservation/  findest du alle Infos zu den Spielen und hast direkt die Möglichkeit, dir deinen Zeitslot zu sichern. 

Für nähere Informationen zu Teambuilding und Angeboten für Firmen, kontaktiert uns gerne telefonisch oder per E-Mail unter +43 69913205757 oder info@openthedoor.at.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren