Anzahl der Spieler: 2-6 / Spieldauer: 60/80 Minuten / Ort: Wien / Preis: 19-30€ pro Person
Museumsliste Wien - Die besten Museen Wiens - TOP 10 - openthedoor.at

Museumsliste Wien - Die besten Museen Wiens - TOP 10 - openthedoor.at

25.09.2020

Die Auswahl an Museen in Wien ist so groß wie in wenigen anderen europäischen Städten. Unsere Liste der Top10 besten Museen in Wien hilft euch dabei, für jeden Anlass das richtige Museeum zu finden. Für maximalen Spaß im Museum für Erwachsene sowei für Kinder.

Unsere openthedoor.at TOP 10- Die besten Museen Wiens

1. Technisches Museum Wien - Das Beste aus Vergangenheit und Zukunft der Technik

Kombiniert man geballte technische Informationen zu den Wirkweisen verschiedenster technischer Errungenschaften mit einem Einblick in die Kultur und Lebenswelt derer, die von diesen Mechanismen profitieren und von Ihnen mitgeprägt werden, dann erhält man genau die spannende Mischung, die das technische Museum Wien so sehenswert machen. Besonders drei Höhepunkte lassen das Herz von Technikbegeisterten höher schlagen: Ein Schaubergwerk, eine pensionierte Dampflok, die vor über 100 Jahren ganz Österreich mobil machte, und eine musikalisch inspirierte Hochspannungsvorführung locken ins Museum. Und gerade wenn Sie sich unter letzterem noch wenig vorstellen können: Statten sie dem Technischen Museum in Wien einen Besuch ab!  

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstags, sonntags und an Feiertagen 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 14 Euro, Ermäßigte 12,50 Euro, Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren und Menschen mit Behinderung haben freien Eintritt

Unser Top-Tipp: Für Familien mit Kindern gibt es täglich tolle Workshops und Vorführungen, sie speziell für Kinder konzipiert sind. Spaß im Museum ist vorprogrammiert! Thematisch sind die Workshops sehr abwechslungsreich, ein toller Einblick in Film & Fernsehen wird zum Beispiel beim Workshop “Spezialeffekte im Filmstudio” und der Führung “Die Tricks der Filmwelt” geboten. 

Zur Webseite: https://www.technischesmuseum.at/

technischen museum wien - openthedoor.at

2. Time Travel- Magic Vienna History Tour: Das multimediale Highlight für Geschichtsfans und die die es werden wollen

In einer kompakten, 50-minütigen Tour vermittelt das Time Travel Vienna alle wichtigen Fakten über die bedeutendsten Perioden der Wiener Geschichte- und das auf unterhaltsame, innovative und multimediale Art. Auf 8 Stationen mit 5D Kino, animierten Wachsfiguren und Virtual Reality Walzer kommt sicher keine Langeweile auf und Kinder sowie Erwachsene werden gleichermaßen begeistert. Und das Beste: Der Tourguide ist im Eintrittspreis schon inbegriffen.

Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 bis 20.00, Touren starten alle 20 Minuten

Eintrittspreise: Erwachsene 15,90; Kinder und Jugendliche (4-15 Jahre) 15,90, Studenten und Senioren 17,90

Unser Top Tipp: Tickets schon online reservieren, dadurch spart man ganze 15% des Eintrittspreises und kann einfach an der Warteschlange vorbei laufen.

Zur Webseite: https://www.timetravel-vienna.at/

3. Weltmuseum Wien: Ein tiefgründiger Einblick in einige der weltweit wichtigsten ethnographischen Sammlungen 

Während die Möglichkeiten für Fernreisen zur Zeit sehr begrenzt sind, bietet das Weltmuseum einen beeindruckenden Einblick in den Alltag, die Kultur und die Kunst ferner Länder und Völker. Neben zahllosen Fotografien und Kunstwerken bestechen originale Gegenstände, viele davon von Fernreisen der Habsburger Erzbischöfe, mit Authentizität und einer kritischen Auseinandersetzung mit Themenbereichen der Ethnographie.

Öffnungszeiten: täglich außer Mittwoch 10.00-18.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 12 Euro, Studenten und Senioren 9 Euro, kostenlos für Kinder und Jugendliche unter 19

Unser Top Tipp: Für Berufstätige- ab September an jedem letzten Freitag im Monat verlängerte Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr

Zur Webseite: https://www.weltmuseumwien.at/

4. Kunst Haus Wien- Museum Hundertwasser: Kunterbunt und innovativ- zukunftsweisend

Für diejenigen unter den Museumsbesuchern, die sich nach dem hundertsten Ölgemälde nach etwas Abwechslung und Leichtigkeit sehen. Durch die einmalige Architektur des Meisters Hundertwasser fällt es leicht, sich den fantastischen Farben und Formen der Sammlungen des berühmten Künstlers hinzugeben. Im Erdgeschoss der ehemaligen Möbelfabrik befindet sich heute ein Gemeinschaftsbereich für Projekte junger Künstler, Designer und Kreative, die ganz unter dem Motto Innovativität, Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung stehen.

Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 18:00

Eintrittspreise: Erwachsene 11 Euro, Kinder, Jugendliche und Studenten 5 Euro, Familientickets für bis zu 6 Personen 22 Euro

Zur Webseite: https://www.kunsthauswien.com/de/

Unser Top Tipp: Wer vom einzigartigen Stil Hundertwassers nicht genug kriegen kann, für den ist im Anschluss an den Museumsbesuch ein Spaziergang vorbei an den anderen Bauwerken Hundertwassers in Wien genau das Richtige. Zu sehen gibt es das Fernheizwerk Spittelau, das Hundertwasserhaus, Village und Kunst Haus Wien. Danach bietet sich ein entspannter Ausklang im angehängten Café an.

Kunsthaus WienFernheizwerk Spittelau, entworfen und gestaltet von Meister Hundertwasser

5. Dialog im Dunkeln- Ein Herantasten an die Welt unserer blinden und sehbehinderten Mitmenschen

Wie fühlt es sich an, das Leben ohne den wichtigen Sehsinn zu bestreiten? Welche Herausforderungen stellen sich, und was ist vielleicht gar nicht so “anders” als man es sich vorstellt? Diese Fragen kann man am besten beantworten, wenn man selbst zumindest für kurze Zeit in die Rolle einer blinden Person schlüpft. Diese Möglichkeit bekommt man bei “Dialog im Dunkeln”- 60 Minuten lang wird man von blinden oder sehbehinderten Guides in “ihre” Welt eingeführt. Dabei können neben Erwachsenen auch Kinder bereits ab 6 Jahren sehr persönlich und in kleinen Gruppen den Grundstein für Rücksicht und Toleranz im Alltag legen.

Öffnungszeiten: Freitag 13:00-19:00, Samstag 10:00-19:00 und Sonntag 12:00-18:00, nur nach telefonischer Reservierung

Eintrittspreise: Erwachsene 19 Euro, Studenten, Senioren und andere Ermäßigte 16,50 Euro, Kinder und Jugendliche unter 19 14,50 Euro 

Zur Webseite: https://imdunkeln.at/

Beste museum in wien - openthedoor.at

6. Naturhistorisches Museum- das tagesfüllende Rundumpaket für die ganze Familie

Ein All-Time-Favourite, der aber auch völlig zu recht immer wieder den Weg weit nach oben in die Ranglisten der besten Museen der Stadt Wien findet. Das Geschwistermuseum zum Kunsthistorischen Museum, malerisch am Maria-Theresien-Platz gelegen, beherbergt eine Sammlung von 30 Millionen Objekten rund um alles was mit Natur zu tun hat: Exponate exotischer Tierarten, (Edel-)Steine, eine Meteoritensammlung, Botanik und prähistorische Funde. Somit kommen Geschichtsfanatiker, genauso wie Hobbygärtner, Tierfans und natürlich Kinder voll auf ihre Kosten- mit einer Dinosaurier-Ausstellung als großes Highlight. Für dieses Museum kann man ruhig einen ganzen Tag einplanen!

Öffnungszeiten: täglich außer Dienstag 9.00 bis 18.30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 12 Euro, Senioren 10 Euro, Studenten 7 Euro, freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 

Naturhistorisches Museum in Wien - Open The Door

Zur Webseite: https://www.nhm-wien.ac.at/

Unser Top Tipp: Im digitalen Planetarium werden faszinierende Kurzthemen zu naturkundlichen Themen an die Deckenkuppel mit 8 Meter Durchmesser projiziert. Dies macht es möglich, visuell bis zum Mond und sogar an den Rand der Milchstraße zu fliegen- ein einmaliges Erlebnis.

Unser Top Tipp: Dinner im Dunkeln: Wer die spezielle Erfahrung, sich nicht mehr auf den eigenen Sehsinn verlassen zu können, um die kulinarische Komponente erweitern möchte, kann die bei einem 4-Gänge Menü in absoluter Dunkelheit tun. Freitags oder Samstags gibt es nach vorheriger Anmeldung ein Überraschungsmenü.

7. Das Schokomuseum Wien- das Must-See für Schleckermäuler und Naschkatzen

Der Ranglistenplatz 1 der Lieblingssüßigkeiten; die meisten müssen nicht lange überlegen, womit der Hunger auf Süßes am liebsten gestillt wird. Im Schokomuseum erhält man nicht nur eingehende Informationen über alles Wissenswerte rund ums Thema Schokolade, man kann auch direkt bei der Produktion zusehen. Das Highlight eines Besuchs im Schokomuseum ist wahlweise ein Workshop zur Einführung in die Kunst der Pralinenherstellung- natürlich inklusive Führung und Kostproben. Diese gibt es übrigens auch speziell für Kinder, auch Kindergeburtstage können gebucht werden.

Schokoladen Museum Wien - openthedoor.at

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 8 Euro, Senioren sowie Kinder und Jugendlichen bis 18 6 Euro

Zur Webseite: https://www.schokomuseum.at/de/

Unser Top Tipp: Jeden Samstag um 10.00 findet eine offene Führung statt. Die persönliche Tour durchs Museum mit den extra Infos ist die 2 Euro Preisaufschlag auf jeden Fall wert. Auf Anfrage werden auch private Touren angeboten. 

Schokomuseum in Wien

8. Österreichische Nationalbibliothek- 6 spannende Museen in Einem- Nicht nur für Leseratten!

Alleine der Anblick des prächtigen Prunksaals, der seinem Namen alle Ehre macht und jeden Büchernarren in träumerische Begeisterung versetzt, ist Grund genug, um der Österreichischen Nationalbibliothek in direkter Nähe zur Hofburg einen Besuch abzustatten. Dies ist jedoch nicht das einzige Highlight. Ein Literaturmuseum, Papyrusmuseum, das Haus der Geschichte Österreich, das sprachwissenschaftliche Esperantomuseum und das weltweit einzigartige Globenmuseum versprechen spannende Stunden und einen Einblick in verschiedenste Themenbereiche- und das alles in einem Gebäude! Tickets können getrennt für alle Museumsbereiche erworben werden, es ist also für maximale Flexibilität gesorgt.

Bibliothek Museum in Wien

Öffnungszeiten: Prunksaal: täglich außer montags 10.00 bis 18.00 Uhr, restliche Museen Donnerstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise: variieren zwischen 4,50 Euro und 8 Euro je nach Museumsbereich und Alter, Nähere Infos dazu gibt es auf der Webseite der Österreichischen Nationalbibliothek https://www.onb.ac.at/besucherinfo/eintrittspreise/museen

Zur Webseite: https://www.onb.ac.at/museen

Unser Top Tipp: Die Bundescard Museen wirkt mit Ihrem Preis von 59 Euro auf den ersten Blick wie eine größere Investition. Mit dieser habt ihr aber jeweils einmal die Möglichkeit, euch alle acht Haupthäuser der Bundesmuseen anzuschauen und könnt somit für kleines Geld großen Spaß im Museum zu erleben. Die Österreichische Nationalbibliothek ist hier mit dem Prunksaal vertreten.
kindermuseum in wien - openthedoor.at

9. ZOOM Kindermuseum Wien- das interaktive Museum speziell für Kinder

Gestaltet als eine bezaubernde Mischung aus Museum und Spiellandschaft ist das ZOOM Kindermuseum der perfekte Ort für Kinder, an dem alles ausprobiert, angefasst, hinterfragt und mitgestaltet werden darf. Spaß im Museum ist also bereits für die Kleinsten garantiert.  Das Mit-Mach-Museum beherbergt neben wechselnden liebevoll und kindgerecht aufbereitet- auch ein Atelier und ein Trickfilmstudio, in dem der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Der Erlebnis- und Spielbereich mit dem Thema “Ozean” ist bereits für Kinder ab 8 Monaten geeignet, die anderen Bereiche sind variabel auf die Altersbereich von 3 bis 14 Jahren ausgelegt.

Öffnungszeiten: Beginnzeiten der Mitmachausstellung täglich außer Montag um 15.30 Uhr, samstags, sonntags und feiertags auch um 14.15 Uhr

Eintrittspreise: Während für die ZOOM Ausstellung der Eintritt für Kinder frei ist, bezahlen Erwachsene hier 6 Euro. Die Eintrittspreise für das Atelier, das Trickfilmstudio und den Themenbereich Ozean variieren zwischen 5 und 6 Euro pro Person, pro Kind ist für jeweils eine Begleitperson der Eintritt frei.

Zur Webseite: https://www.kindermuseum.at/

Kindermuseum in Wien

Unser Top-Tipp: Das ZOOM Kindermuseum legt sehr großen Wert auf die Einhaltung aller möglichen und nötigen Schutzmaßnahmen gegen COVID-19, dementsprechend ist vor dem Besuch eine Online-Anmeldung notwendig. Diese könnt ihr ganz einfach unter https://www.kindermuseum.at/veranstaltungen__tickets vornehmen.

10. Oberes Belvedere und Belveder 21- das meistbesuchte Kunstmuseum Wiens für Liebhaber klassischer sowie moderner Kunst gleichermaßen

Im malerischen Umfeld des barocken Schloss-Komplexes von Belvedere kommen Kunstliebhaber voll auf ihre Kosten. In der Dauerausstellung locken Exponate großer Namen der Kunstgeschichte wie Monet, Klimt, Schiele und van Gogh, erweitert um wechselnde Spezialausstellungen. Das Schwestermuseum Belvedere 21 hingegen hat sich- nur 8 Gehminuten vom Haupthaus entfernt-  auf Gegenwartskunst spezialisiert, mit besonderem Augenmerk auf Film und Musik sowie Architektur.

Belvedere Wien - openthedoor.atÖffnungszeiten: täglich 10.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 16 Euro, Studenten und Senioren 13,50 Euro, für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren ist der Eintritt frei

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren