Anzahl der Spieler: 2-6 / Spieldauer: 60/80 Minuten / Ort: Wien / Preis: 19-30€ pro Person
DIY Escape Room für Kinder

DIY Escape Room für Kinder

26.07.2020

Wir bekommen immer sehr viele Anfragen für Escape Rooms für Kinder. Während unsere Exit Rooms in Wien erst ab 10 Jahren (mit erwachsener Begleitperson) und ab 14 Jahren alleine gespielt werden können, wollen Eltern auch schon jüngeren Kindern gerne ein Escape Abenteuer bieten. Mit dieser DIY-Escape Room Idee wird das möglich.

Escape Room DIY für Kinder - geht das überhaupt?

Ja, das geht und ist auch eine super Alternative zu einem richtigen Escape Room, wenn die Kinder noch zu klein sind. Denn nicht alle Real-life Escape Rooms sind für Kinder geeignet und tatsächlich gibt es einiges zu beachten, bevor man mit seinen Kindern einen Escape Room besucht. Dazu haben wir hier einen eigenen Blog verfasst, der euch vielleicht schon alle Fragen beantwortet.

Escape Room Rätsel Ideen für Kinder  

Was wir euch heute vorstellen, ist ein Do-It-Yourself, kurz DIY Escape Room für Kinder. Ihr braucht dazu zwar ein paar Utensilien, die ihr aber ganz leicht bekommen oder einfach selber machen könnt.

Diese Idee lässt sich super für die nächste Kindergeburstagsfeier umsetzen und wird den teilnehmenden Kindern sich Freude bereiten.  

Das Spiel, dass ich euch heute vorstelle ist für Kinder zwischen 6-10 Jahren geeignet und wurde mit dieser Altersgruppe auch schon getestet. Das Spiel hat mit Einführung ca. 35 -40 Minuten gedauert - die Kinder hatten aber 25 Minuten Zeit, um alle Rätsel zu lösen. Je nachdem wie viel Zeit ihr habt, wie aufmerksam oder gern eure Kinder Rätsel lösen, ist das Spiel sicher noch erweiter- oder verkürzbar.  

Hinweise für einen DIY-Escape Room für den Kindergeburtstag

Ich habe den Kindern immer wieder geholfen sich auf den nächsten Hinweis zu konzentrieren und war die ganze Zeit beim Spiel dabei, was dem Spaß aber nichts abgetan hat. 

Die Kinder haben das Spiel in Gruppen von 7-8 Kindern gespielt, was sehr viel war. Mit mehr Platz könnte es aber funktionieren. Ideal sind sicher 4-5 Kinder pro Team

Gerade wenn es jüngere Kinder sind oder je nach Gruppendynamik muss darauf geachtet werden, dass nicht ein Kind alle Aufgaben an sich nimmt, sondern dass sich abgewechselt wird. Hier muss ein Erwachsener eventuell Einfluss nehmen und das Geschehen ein wenig lenken.

 DIY Escape Room für Kinder - openthedoor.at

Material für den selbstgemachten Escape Room

Als Material für den DIY-Escape Room braucht ihr folgende Dinge

- 4 Boxen (verschiedene Größen). Hier könnt ihr ganz flexibel aussuchen. Vielleicht habt ihr welche Zuhause - ihr könnt auch einen Schuhkarton nehmen und diesen mit einer Kette verschließen. Es eignet sich dazu alles, was sich mit einem Schloss verschließen lässt. Wichtig wäre eine finale (größere)  Box oder Truhe für das letzte Rätsel.

- Eieruhr oder Wecker (notfalls geht auch ein Handy). Die Kinder lieben es, die Uhrzeit zu sehen und das steigert auch den Effekt des Spiels gegen die Zeit.  

- Altes Buch.

- Verschiedene Schlösser: für dieses Rätsel: 2x Schlüsselschloss, 1x Richtungsschloss. 1x Zahlenschloss, 1x Buchstabenschloss
-
Kryptex (oder ein Buchstabenchloss), ihr könnt auch eine Kryptex selber machen. Eine Kryptex ist etwas teurer, eignet sich aber super als Geschenk für Rätselfreunde. Solltet ihr nicht so viel Geld investieren wollen könnt ihr auch einfach noch ein Buchstabenschloss verwenden.

- UV Taschenlampe

- UV Stift und Papier

- Überraschungsei

- Walkie Talkie

- Luftballons

- Schere

- Karte mit verschiedenen Orten für Richtungen

ABLAUF DIY Escape Room Geburtstagsfeier  

1) Erfinde eine Geschichte

Für jeden Escape Room ist es wichtig eine Geschichte zu erzählen- eine Mission, die es zu erfüllen gibt und um die herum die Rätsel aufbaut werden.  Das Ziel kann es auch sein, aus einem Raum zu entkommen. Ich habe mich bei diesem Rätsel für das Öffnen einer Schatzkiste entschieden. Gerade bei jungen Kindern wird durch eine spannende Geschichte die Fantasie angeregt und die Aufgaben umso enthusiastischer gelöst.

“In meiner Geschichte wurde beim Umbau der Schule eine Truhe gefunden, die mit einem seltsamen Schloss verschlossen war. Niemand wusste woher sie kommt, oder was darin verborgen ist. Jedoch gibt es einen Weg diese zu öffnen, wenn man nur schnell genug ein paar Aufgaben lösen könnte… “

Die Schatzkarte, die am Ende zusammengesetzt wird (siehe Punkt 3), war deshalb eine Karte von einer Schule. Bei einem Kindergeburtstag kann die Geschichte dazu passend angepasst werden, z.B: könnte das Geburtstagsgeschenk verschwunden sein und es wird Hilfe gebraucht dieses wieder zu finden :)

2) Regeln besprechen

Regeln aufzustellen ist wichtig. Die Kinder müssen wissen, wo sie suchen dürfen, was sie öffnen können oder was nicht erlaubt ist. Besondere Schlösser sollten wenn möglich vorher erklärt werden (wie öffnet man ein Schloss, wo muss ich den Code einstellen etc.). Auch, dass alles gefundene zusammengetragen und auf einen Platz gelegt werden sollte. Dass die anderen Kinder auch über die nächsten Schritte Bescheid wissen sollten ist wichtig.

3) Ablauf - DIY Escape Room

I Als erstes Rätsel habe ich ein Sprachrätsel ausgewählt:

Wer bin ich?

Ich habe viele Blätter

und ich bin doch kein Baum.

Wenn du mich aufmachst,

gibt es Wörter und Bilder zu schaun.

Antwort: BUCH  

Damit habe ich die Kinder auf den Weg geschickt. Sie sollten ein Buch suchen. In diesem Buch war auch schon der erste Hinweis versteckt: ein kleiner Schlüssel. Dazu habe ich mit einem Stanley-Messer ein kleines Rechteck in einem alten Buch ausgeschnitten und den Schlüssel mit einem doppelseitigen Klebeband befestigt.  

Escape Room Rätsel Ideen für Kinder - openthedoor.at

II Der Schlüssel öffnet die 1. Box. Darin finden die Kinder den nächsten Hinweis: Eine UV-Taschenlampe mit einem Hinweisschild. Nun können die Kinder ruhig ein wenig suchen, was ihnen großen Spaß macht. Gefunden haben sie auf einem weißen Zettel mit einer Nachricht, dass die Blumen Wasser brauchen. Das Puzzleteil wird erst später gebraucht.

Box 1 Inhalt: UV-Taschenlampe und 1. Puzzleteil der Schatzkarte

Selbstgemachten Escape Room -openthedoor.at

III Bei den Blumen finden die Kinder eine Gießkanne. Entweder gibt es ein hohes gefäß, in das Wasser eingefüllt werden muss, um an ein Überraschungsei zu kommen, oder die Kinder finden das Ei einfach am richtigen Ort. In dem Ei gibt es den Code für die nächste Box (welcher Code das ist, entscheidet ihr selbst. Bei mir war es ein Zahlencode: 007 )

Kinder Escape Room selbstgemacht - openthedoor.at

IV Mit dem Zahlencode geht Box 2 auf. Darin finden die Kinder wieder ein Stück Schatzkarte, ein Walkie Talkie (+ Hinweisschild) und eine Nadel. Das Hinweisschild sagt den Kindern welchen Channel sie einstellen sollen und wenn sie das richtig gemacht haben und natürlich rein sprechen, hören sie eine Stimme, die ihnen den nächsten Schritt verrät: “Zerplatzt die roten Luftballone”. Wer das Walkie bekommt ist jedem frei überlassen, auch was als Hinweis gesagt wird. Hier könnte auch ein schwereres Rätsel verwendet werden.

Box 2 Inhalt: Walkie-Talkie + Hinweis, Nadel, 2. Puzzleteil der Schatzkarte

DIY exit room Kinder - openthedoor.atV In den zerplatzten Luftballonen finden die Kinder das nächste Rätsel. 4 Stück Papier mit 4 Zahlen. Auf der Rückseite habe ich Punkte von 1 bis 4 aufgemalt, damit die Kinder die Reihenfolge herausfinden können. Die Zahlen mussten die Kinder dann in Buchstaben übersetzen. Dazu habe ich einfach eine Tabelle gemacht und jeder Zahl einen Buchstaben zugeteilt. Ihr könnt aber auch andere Geheimschriften verwenden.

Room escape DIY mit Kinder - openthedoor.at

VI Mit den Buchstaben wird Box Nummer 3 geöffnet. Darin befindet sich der 3. Teil der Schatzkarte und ein Schlüssel mit einem Hinweisschild. Dieses lautet: “Ich schneide Dinge” und das dazugehörige Schloss - richtig, hängt an einer Schere, an deren Innenseite der nächste Buchstabencode für die Kryptex hängt.

Box 3 Inhalt: 3. Teil Schatzkarte, Schlüssel für Vorhangschloss und Geschichte für die Richtungen.

Exit Room Rätsel Ideen für Kinder -openthedoor.atVII Nun kann also die Kryptex geöffnet werden und darin ist der letzte Teil der Schatzkarte. In der Box 3 haben die Kinder auch eine Geschichte gefunden. Diese könnt ihr individuell gestalten und an eure Schatzkarte anpassen. Wichtig ist, dass es verschiedene Orte gibt, an denen eine Person geht. In meiner Geschichte, in der es um die Schule geht, geht der Schulwart zu verschiedenen Plätzen, also z.B: vom Eingang in den Turnsaal und weiter in die 1 Klasse. So können die Kinder 5 Richtungen erfahren und damit die Schatzkiste öffnen.

Wie bereits am Anfang angedeutet, können je nach Zielgruppe die Rätsel erweitert oder leichter gemacht werden. Am wichtigsten ist jedoch der Spaß beim DIY Escape Room für Kinder und so wird jede Geburtstagsfeier ein Spaß und unvergesslich.  

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren